SCHWIMMSCHULE AQUAFUN
...im Wasser zu Hause......

Lieber Besucher! Leider lassen sich die Vetragsbedingung und Gebührenordnung zur Zeit nicht als Download hinterlegen: Die unübersichtliche Darstellung bei der Gebührenordnung bitte ich daher zu entschuldigen! Gerne schicke ich die Gebührenordnung auf Anfrage zu! Andrea Porter

Gültig für alle Kurse ab 01.01.2020!
ALLGEMEINE VERTRAGSBEDINGUNGEN DER SCHWIMMSCHULE AQUA FUN

1. Zweckbestimmung:  

Die Schwimmschule ist eine privat organisierte Einrichtung. Dadurch wird Sie ausschließlich über die Kursbeiträge finanziert!  

2. Aufgaben und Ziele:  

a) Die Schwimmschule dient in den Mutter-Kind Gruppen einer frühen Wassergewöhnung und entwicklungsgerechtem Schwimmen. Außerdem der Erhaltung sozialer Kontakte.  

b) Das Kinderanfangschwimmen und die Fortsetzungsgruppen setzen es sich zum Ziel, den Kindern bestmögliche Wassersicherheit zu geben.  

Die Schwimmschule ist nicht für Sport - Leistungs-, oder Wettkampfschwimmen ausgerichtet.  

3. Gliederung:  

a) Mutter-Kind Gruppen: Babyschwimmen und Kleinstkindschwimmen, von 4 Monaten – 4 Jahre.  

b) Babys/Pingus: 4-11Monate / Pingus: 12-20Monate / Pingus: 21Monate- 3Jahre

c) Min Aqua Kids: 4-5 Jahre, entwicklungsgerechtes Schwimmen, die Vorstufe zum Schwimmkurs  

(nur wenn vorherige Teilnahme an der Mutter Kind Gruppe möglich).  Zur Zeit nicht im Programm!

d) Anfängerschwimmen: ab 5 Jahren  

e) Aqua Kids: Fortsetzungskurs/Aufbaukurs (Punkt 9 d beachten)  

4. Aufnahme:  

a) Durch ein vorgegebenes Formular von der Schule.  

b) Die Aufnahme ist nach Verfügbarkeit von freien Plätzen das ganze Jahr über möglich.  

Ein Rechtsanspruch auf Aufnahme oder Übernahme in Kurse besteht nicht.  

5. Kursausschluss:  

a) Ein Teilnehmer kann aus einem Kurs ausgeschlossen werden  

1. Wiederholtes Stören der Kursstunde  

2. Mehrmaliges nichteinhalten von Regeln im Schwimmbad.  

3. Mangelndes Interesse  

4. Die Bezahlung der Gebühren bleibt aus.  

Über einen Kursausschluss entscheidet die Schulleitung nach Rücksprache mit Eltern, Schüler und Lehrer.  

6. Unterricht:  

a) Der Schwimmunterricht beginnt und endet zu den Öffnungs- u .Schließzeiten der jeweiligen Bäder.  

b) Die Ferien-, und Feiertagsregelung der örtlichen Schulen gelten in gleicher Weise auch für die  

Schwimmschule. Ausnahme sind die Kurse in Ingerkingen.  

c) Ausgenommen sind die extra eingerichteten Ferienkurse.  

7. Unterrichtsausfall:  

Beide Vertragsseiten tragen ihr eigenes Risiko im Falle von Krankheit oder sonstigen privaten Anlässen, was zum Ausfall von Stunden führt.  

a) Es besteht kein Anspruch, durch Krankheit des Schülers versäumte Unterrichtsstunden nachzuholen, bzw. auszahlen zu lassen. Bei Krankheit von mehr als 3 Wochen und bei Kuraufenthalten werden die versäumten Stunden auf vorherigen schriftlichen Antrag der Eltern bei der Gebührenberechnung berücksichtigt.

b) Fällt der Unterricht wegen Verhinderung der Lehrkraft aus, gilt folgende Regelung:

Mutter Kind Gruppen und Kinderanfängerschwimmen:  

Fällt der Kurs auf Grund von Krankheit der Lehrkraft aus, werden die Stunden am Ende des Kurses nachgeholt.  

Fortsetzungskurse – Aqua Kids:  

Kursausfall auf Grund Krankheit des Lehrers: Sollte der Lehrer mehr als zweimal hintereinander erkrankt sein, wird die Stunde entweder von einem Ersatzlehrer vertreten, oder die Gebühr wird anteilmäßig erstattet.  

Ersatzstunden können von der Schwimmschule in einem anderen Bad, an einem anderen Ort und zu einer anderen Uhrzeit angeboten werden. Nicht in Anspruch genommene Ersatzstunden, gehen auf Kosten der Teilnehmer.  

Fällt der Unterricht auf Grund außerplanmäßigen Badschließungen aus (z.B. durch technischen Defekt), gilt folgende Regelung: Entweder werden die Stunden am Ende des Kurses angehängt, oder es werden Ersatzstunden angeboten. Diese können von der Schwimmschule in einem anderen Bad, an einem anderen Ort und zu einer anderen Uhrzeit angeboten werden. Nicht in Anspruch genommene Ersatzstunden, gehen auf Kosten der Teilnehmer.

c) Die Schwimmschule hat das Recht Kurse zu stornieren oder zusammenzulegen, sollte die rentable Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht sein.

8. Teilnehmer:  

Alle aktiven Teilnehmer dürfen keine gesundheitlichen Einschränkungen haben. Im Zweifelsfall müssen Sie Rücksprache mit dem Arzt halten.  

9. Kündigung und Vertragsende / Vertragsverlängerung  

a) Kündigung der Mutter Kind Kurse und Grundkurse Kinderanfängerschwimmen.  

Nach Erhalt der Anmeldebestätigung können sie bis zu 7 Tagen vor Kursbeginn den Kurs stornieren.  

Für spätere Kündigungen werden 50% der Kursgebühr, bzw. ein Monatsbeitrag berechnet, es sei denn, ein Ersatzteilnehmer wird genannt.  

b) Zeitlich festgelegte Kurse (Baby-, Kleinstkinder-, Kleinkinder-, Anfängerschwimmen über 10/12/14/16Stunden) können während der Kurszeit nicht gekündigt werden.

c) Die Abmeldung vom Mutter Kind Schwimmen muss schriftlich, per Post oder per Mail, 4 Wochen vor Kursende bei der Schwimmschule eingehen, ansonsten verlängert sich der Vertrag automatisch für die nächste Kurseinheit.

Wird die Frist nicht eingehalten, werden für die folgende Kurseinheit 25,00€ einbehalten, außer es kann sofort ein Ersatzteilnehmer genannt werden.  

Gebucht werden kann aber immer nur eine komplette Kurseinheit, Ausnahmen werden Individuell entschieden.  

d) Kündigung und Vertragsende der fortlaufenden Kurse mit Monatsgebühr (Aqua Kids Delfin 1/ 1.Gruppe)  

Kündigungsfrist: Am 1. Werktag eines Monats zum Monatsende in schriftlicher Form.  

Die Kündigung muss in schriftlicher Form am 1.Werktag eines Monats eingegangen sein.

Ihr Vertrag wird dann im darauffolgenden Monat aufgelöst.  

d) Vertragsende

Vertragsende der fortlaufenden Kurse (Aqua Kids) ist im Winter zu den Weihnachtsferien.  

Im Sommer mit Schließung der jeweiligen Bäder. Vertragsverlängerungen werden im Bedarfsfall von den jeweiligen Lehrern empfohlen, und von der Schwimmschulleitung zugesagt, sollte das Ziel des Schwimmkurses noch nicht erreicht sein.

Ziel der Schwimmschule ist mind. das Erlangen des Seepferdchenabzeichen, in gesonderten Gruppen das Seeräuberabzeichen, bzw. das Bronzejugendschwimmabzeichen.  

10. Lernmittel  

Werden über den Zeitraum des Kurses gestellt.  

11. Begleitpersonen  

Zusätzliche Begleitpersonen sind nicht gestattet, um den vorgesehenen Kursablauf zu gewährleisten.  

12. Aufsichtpflicht  

a) Mutter Kind Gruppen: Die Aufsichtspflicht liegt bei den Eltern, bzw. der Begleitperson.  

b) Anfängerschwimmen und Fortsetzungskurse:  

Die Aufsichtspflicht liegt während der Kurszeit beim Kursleiter.  

Eltern, bzw. die Begleitperson, die den Schüler zum Kurs bringt, muss sich persönlich davon überzeugen, dass der Kursleiter anwesend ist, um das Kind zu übergeben.  

c) Die Schwimmschule haftet nicht, wenn ein Unfallschaden durch vorsätzliches, oder grob fahrlässiges Handeln des Schülers verursacht wurde.  

d) Die Aufsichtspflicht tritt nicht in Kraft, wenn das Kind nicht persönlich an den Schwimmlehrer übergeben wurde.  

13. Gebühren  

Die zu entrichtenden Gebühren entnehmen sie aus der Gebührenordnung.  

Es gilt ausschließlich die Einzugsermächtigung bis auf Widerruf.  

14. Datenschutz  

Die Datenschutzbestimmungen sind auf der Homepage – www.schwimmschuleaquafun.de einsehbar.  

15. Ihre Handynummer und Whatts App:

Handynummern werden teilweise zur Erstellung von Broadcastlisten verwendet! Sie dienen dazu, in besonderen Fällen die Gruppe schnellstmöglich zu erreichen. Ihre persönlichen Daten sind für die anderen Kursteilnehmer nicht sichtbar. Sie erhalten die Nachrichten der Broadcastliste nur, wenn Sie die Handynummer der Schwimmschule eingespeichert haben.  

Ihre Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben!  

Laupheim, 01.11.2019 

Andrea Porter  

 

GEBÜHRENORDNUNG  

Unterrichtsform Einheiten Kursgebühr  

Babyschwimmen / Pingugruppen Grundgebühr für 10 Std. á 30-45Min. 110,00 €

Plus für jede teilgenommene Stunde 3,00 €  

Die Kursgebühr ist für eine Begleitperson!  

Bei Neuanmeldungen muss die Grundgebühr einmalig beglichen werden.

Weitermeldungen: Die Kursgebühr wird auf 3 Monate aufgeteilt, wenn die Kurseinheit mehr als 10 Kursstunden hat.

Da es sich um eine Schulaufwandsgebühr handelt, wird die Grundgebühr für Kurse die im September beginnen auf die Monate: August/September und Oktober aufgeteilt.

Für Quereinsteiger gibt es individuell vereinbarte Verträge. Die Schwimmschule ist berechtigt, aus organisatorischen Gründen Kurseinheiten zu verlängern.  

Aqua Kids und Mini Aqua Kids ab 4 Jahren 1x wöchentlich 45Min. monatlich 34,00 €

Die monatliche Schulaufwandsgebühr beträgt von Januar bis Juni / bzw. Juli jeweils 34,00€. 1.Fälligkeitstermin Januar: 31.12. des Vorjahres.

Weitermeldung vom Sommer in die Herbstkurse:  

Die monatliche Schulaufwandsgebühr für Kurse die im September beginnen, werden aufgeteilt auf die Monate: August/September/Oktober/November und Dezember, wenn der Unterricht im Monat Juli endet. (D.h. 5 * 27,20€) Die monatliche Schulaufwandsgebühr für Kurse die im September beginnen, werden aufgeteilt auf die Monate: Juli/August/September/Oktober/November und Dezember, wenn der Unterricht im Monat Juni endet. (D.h. 6 * 22,60€).

Neuanmeldungen für Aqua Kids ab September:  

September/Oktober/November/Dezember: 4 * 34,00€  

Anfängerschwimmen ab ca.5 Jahren 1 x wöchentlich 45Min. 12 Std.: 130,00 €

Da es sich um eine Schulaufwandsgebühr handelt, wird die Kursgebühr für Kurse die im September beginnen auf die Monate: August/September und Oktober aufgeteilt.

Die Abbuchung erfolgt für Septemberkurse verteilt auf 3 Monatsgebühren 2x 43,00 € / 1x 41,00 €

Crashkurse tägl. Mo.-Fr.

Ferienkurse 10 Std./12Std. à 45Min. einmalig 108,00 €/130,00€

Bitte beachten sie die Schulordnung!  

Es gilt ausschließlich das Lastschriftverfahren!  

Gläubiger ID: DE17ZZZ00000165145

Laupheim, 01.11.2019

Andrea Porter


 

 

 


 



 

 
 
 
 
Anrufen
Email